Drucken

Weiterbildung für Teams

Inhouse Seminare in sozialen Arbeitsfeldern

 

Wie findet man Zugang zu Personen, die glauben, eigentlich keine Hilfe zu benötigen? Möglichkeiten der Bibliotherapie; Behandlung der Selbstwertstörung; therapeutische Ich-Spaltung;

Übertragung und Gegenübertragung...

 

Fast alle psychischen Probleme, die keine biologischen Wurzeln haben, lassen sich auf eine Selbstwertstörung zurückführen.

Wie entwickelt sich das Selbstwertgefühl? Welche schädliche (geheime) Programme lassen sich erkennen und zum positiven verändern?

Wenn sich an destruktiven, inneren Programmen nichts verändert, bleiben Patienten so wie sie sind. 

 

Patienten halten Anpassung für Therapierfolg. Die Behandlung ist schwierig und bedarf ständig einer speziellen Reflexion.

Möglichkeiten der Bibliotherapie; Übungen und Aufgaben; Angst und Depressionsprophylaxe; Bearbeitung der Wutblockade.

 

Möglichkeiten der Bibliotherapie; Aufklärung über die Störung; spezifische Übertragungsmuster; therapeutische Strategien; Arbeit mit Skills; Selbstwertanalyse

 

Möglichkeiten der Bibliotherapie; Aufklärung über die Störung; Strukturierung des Therapieprozesses, Somatisierungsstörungen; Selbstwertanalyse; Stabilisierung der Emotionen.

 

Stoffgebundene und nicht stoffgebundene Süchte: Internet; Spielen; Essen usw.

 

Weitere Themen auf Anfrage